ätherische Öle

Die Seelen der Pflanzen

smovey official


naturreine Essenzen für dein Wohlbefinden

Naturreine ätherische Öle sind Gemische verschiedener biochemischer Verbindungen, die von Pflanzen  produziert und gepeichert werden.
Gewonnen werden sie aus Kräutern, Früchten, Samen, Zweigen, Wurzeln, Ästen, Rinden, Blüten, Blättern, Nadeln oder den Wurzeln von Bäumen. Es sind flüssige, sehr flüchtige Stoffe - daher verdunsten ätherische Öle in der Luft.
Die gewonnenen Stoffe werden 
zur Steigerung von WohlbefindenGesundheit und Vitalität des Menschen eingesetzt. Dabei wirken diese immer auf mehreren Ebenen – auf Körper, Geist und Seele.



unsere liebsten Essenzen

Lavendelöl

Lavandula angustifolia

Eines der vielseitigsten Öle und eines der wenigen, die pur auf der Haut angewendet werden.

 

zum Lavendelöl >>


Eukalyptusöl

Eucalyptus globulus

Wirkt antiviral und antibakteriell. Ideal zur Erkältungszeit und bei allgemeiner Erschöpfung.

 

zum Eukalyptusöl >>


Teebaumöl

Melaleuca alternifolia

Wirkt ganz stark antibakteriell und antiviral - gut gegen  Irritationen der Haut

 

zum Teebaumöl >>


Ingweröl

Zingiber officinale

Durch seine wärmende Wirkung ideal für die Duftlampe an kühlen Abenden.

 

zum Ingweröl >>