smovey(un)AFFECTED

Inklusionstraining mit körperlich beeinträchtigten Menschen

Der Mensch ist ein Bewegungstier. Unser Körper ist für ein Leben mit Bewegung programmiert. Ohne Bewegung können sich unser Skelett, die Muskulatur und die inneren Organe nicht ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgen. Langsam, aber sicher, degeneriert dann unser Körper. 

 

Rolli-Fahrer sitzen eigentlich den ganzen Tag und darum ist Bewegung für uns nochmals wichtiger, als bei einem nicht-eingeschränkten Menschen. Durch das unvermeidlich, ständige Sitzen (und dazu die Nahrungsaufnahme) erhöht sich der Blutzuckerwert und dies birgt auf länge gesehen Gefahren mit sich (Herzprobleme, Schlaganfall gefährdet, etc.) Egal ob man durchtrainiert, Sportler oder ob man wenig bis keinen Sport macht oder machen kann. Mit wenig Aufwand hat man ein sehr gutes Training! smovey unterstützt - aktiv und passiv.

 

Die Bewegungs- und Begegnungsmöglichkeiten zwischen Menschen mit oder ohne Behinderung sind im Leben viel zu wenig gegeben. Viel zu oft sind Kinder mit Behinderung in besonderen Schulen, erwachsene Menschen mit Beeinträchtigung verbringen hingegen Ihre Freizeit in besonderen Einrichtungen.

Bei uns gibt es ein Training, welches jedem die Chance gibt, miteinander zu trainieren!

Inklusion heißt Barrieren abbauen - hier habt ihr die Möglichkeit.

 

Inklusionstraining
Training mit Beeinträchtigung
Training mit Behinderung